AHP Merkle stärkt Rolle als Familienunternehmen

merklegf (1 von 1)Der Hydraulik-Spezialist AHP Merkle stellt die Weichen für die Zukunft. Geschäftsführer Christen Merkle ist nun alleiniger Gesellschafter des Unternehmens. Und auch seine Ehefrau Katrin Merkle ist jetzt in die Geschäftsführung aufgerückt.

merklekatrin (1 von 1)Damit wird die Übergabe an die zweite Generation abgeschlossen. „Ich bin sehr froh, dass wir innerhalb der Familie eine klare Regelung gefunden haben“, sagt Firmengründer Gerhard Merkle. Sein Sohn und seine Schwiegertochter werden den Wandel gestalten, den neue Techniken mit sich bringen. „Es war mir wichtig, dass wir hier eine klare Linie finden, wie es mit dem Unternehmen weitergeht. Das ist uns gelungen“, so der Gründer weiter.

Katrin Merkle ist bereits seit acht Jahren im Unternehmen. Zu Beginn war sie als Assistentin der Geschäftsführung tätig, hat aber mit den Jahren immer weiter reichende Aufgaben übernommen. Seit Anfang Mai ist die sechsfache Mutter nun auch Mitglied der Geschäftsführung und wird dort insbesondere den Bereich Personal (HR) aktiv gestalten.

Christen Merkle ist bereits seit 1998 Geschäftsführer des Unternehmens, das sein Vater Gerhard Merkle 1973 gegründet hat. Der Firmengründer ist weiterhin als Geschäftsführer tätig und besonders bei der Produktentwicklung und -optimierung aktiv. „Mit der digitalen Fertigung steht ein großes Zukunftsthema vor uns“, sagt Christen Merkle.

„Wir sind seit jeher ein Familienunternehmen“, sagt Christen Merkle. „Vom ersten Tag an war es bei uns immer ein Gemeinschaftsunternehmen, dem neben meinem Vater auch meine Mutter angehört hat. Diese Tradition setzen wir nun fort. Und auch für eine dritte Generation stehen die Chancen gut Nachfolger im Kreise unserer großen Familie zu finden!“

AHP Merkle entwickelt, konstruiert und fertigt hochwertige Hydraulikzylinder, die weltweit gefragt sind. Am Stammsitz im südbadischen Gottenheim beschäftigt das Unternehmen rund 150 Menschen. Weitere fünfzehn Mitarbeiter (Tendenz steigend) sind in den chinesischen Vertriebsniederlassungen in Hongkong und Shenzhen beschäftigt.