Testo spendet für gefahrene Kilometer

Zum 60-jährigen Firmenjubiläum rief Testo, der Messtechnik-Hersteller aus dem Schwarzwald eine Charitiy-Aktion als Sport-Event ins Leben: Wer läuft, joggt oder radelt, kann seine Kilometer in eine Online-Plattform eintragen, am Ende spendet das Unternehmen mit Sitz in Lenzkirch 40.000 Euro für einen guten Zweck.

Schon Mitte Mai wurde nach nur 100 Tagen das Ziel erreicht, weshalb die neue Marke lautet, bis zum 22. September auf eine Million Kilometer zu kommen. Allein an einem Nachmittag kamen bei einer gemeinsamen Tour 10.000 Kilometer zusammen, als rund 200 Test-Mitarbeiter von Lenzkirch, Titisee oder Kirchzarten nach Freiburg radelten. Derzeit liege der Stand bei 970.000 Kilometern – weitere 10.000 fehlen nun noch. Neben Testorianern auf der ganzen Welt, beteiligten sich auch deren Familien und Freunde an der sportlichen Herausforderung.

Es sei beeindruckend, welchen Teamspirit und sportlichen Leistungen die Testorianer auch bei der gemeinsamen Radtour unter Beweis gestellt haben, erklärt Burkart Knospe, Vorstandsvorsitzender von Testo. „Ich sehr stolz und freue mich, dass wir auf diese Weise auch für einen guten Zweck spenden“.

Rad fahren für einen guten Zweck: Testo spendet 40.000 Euro für gefahrene Kilometer. Foto: pixabay

Weiterempfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn