Badische Weinprinzessin unterwegs

Kim-Lucy Rutz ist ein Jahr lang mit einer Mercedes-Benz A-Klasse vom Autohaus Schmolck unterwegs.  Die Aufgabe der Badischen Weinkönigin und ihrer Prinzessinnen ist es, als gewählte Sprecherinnen des Berufsstandes und als Botschafterinnen des badischen Weines in ganz Deutschland und im Ausland für diesen zu werben.

Seit Ende Juni ist Kim-Lucy Rutz aus Kiechlingsbergen Badische Weinprinzessin und im nächsten Jahr rund 100 Tage im Einsatz.

Um entsprechend unterwegs zu sein, stellt Ihr das Autohaus Schmolck eine nordlichtviolette A-Klasse für Ihre Amtszeit zur Verfügung. Am Freitagnachmittag wurde Ihr das neue „Dienstfahrzeug“, mit aufmerksamkeitsstarker Beklebung, in den Verkaufsräumen des Autohauses Schmolck feierlich durch die beiden Geschäftsführer Bernhard Schmolck und Jürgen Henninger und Mercedes-Benz Verkaufsleiter Andreas Blakowski übergeben.

Die Badische Weinprinzessin bekommt den Schlüssel für das neue Auto überreicht. Ein Jahr ist sie als Botschafterin des Weins unterwegs. Das Auto kommt vom Autohaus Schmolck. Foto: Schmolck

Mit Mercedes-Benz Fahrzeugen kennt sich Kim-Lucy Rutz schon bestens aus. Seit die 26-jährige den Führerschein besitzt, ist die Badische Weinprinzessin fast ausschließlich in Fahrzeugen mit Stern unterwegs. „Das ist definitiv der Schönste bisher“, freute sie sich bei der Fahrzeugübergabe. Auch die beiden Geschäftsführer Bernhard Schmolck und Jürgen Henninger freuten sich bei der Schlüsselübergabe: „Wir als regionales Unternehmen unterstützen sie gerne bei Ihrer Aufgabe und wünschen ihr mit dem neuen Stern eine gute und sichere Fahrt im kommenden Jahr.“

Weiterempfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn