Grundlegende Sympathien – neuer Sponsor des SC Freiburg

Der Schwarzwälder Handwerkzeughersteller Wiha aus Schonach wird in der kommenden Saison Sponsor Team Partner des Erstligisten SC Freiburg sein. Ronny Lindskog, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Wiha Werkzeuge freut sich über eine erfolgreiche Zusammenarbeit ab der kommenden Saison: “Nicht nur unser Heimat-Bezug zum Freiburger Sportclub macht diese Partnerschaft zu einem besonderen Projekt für uns. Vielmehr spielt eine riesen Portion Sympathie für den stets fair, authentisch und bodenständig auftretenden Bundesliga-Verein mit hinein.

Dazu kommt eine große Wertschätzung bzw. An- und Widererkennung unserer gemeinsamen Wertvorstellungen.“ In vielen Bereichen habe Wiha das Gefühl, sein „sportliches Pendant“ gefunden zu haben.

Der SC sei ein allseits beliebter und bekannter Sportverein, für seine nachweislich hohen Investitionen in wertvolle, nachhaltige und erfolgreiche Nachwuchsarbeit.
Dies und eine wahrgenommene Mentalität aus Schwarzwälder Gelassenheit oder ‚Coolness‘ nach außen, mit einer glühenden inneren Leidenschaft für einen gemeinsamen Mannschaftserfolg zeichneten den Verein Lindskog zufolge zusätzlich aus.

Als Arbeitgeber und Ausbildungsunternehmen in unterschiedlichen Berufs- und Studienbereichen setze der in Schonach hauptansässige Hersteller von hochwertigen Profi-Handwerkzeugen ebenfalls hohe Maßstäbe. 2016 wurde das international agierende Unternehmen zuletzt als „Attraktiver Arbeitgeber in Bronze“ der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg ausgezeichnet. Eine eigene „Wiha-Akademie“ zur strategischen Aus- und Weiterbildung oder Kooperationen zu Hochschulen und Verbänden seien z.B. wichtige Säulen, auf denen die Wiha Nachwuchs- und Fachkräfte-Entwicklung beruhe.

Sportliches Engagement zeige Wiha bereits seit Jahren in unterschiedlichen Bereichen. Wilhelm Hahn, Geschäftsführer von Wiha in 3. Generation ist überzeugt: „Wiha wächst weiter und verdient eine höhere Aufmerksamkeit und Bekanntheit – nicht nur in der Region.  Wir identifizieren uns allgemein mit sportlichen Assoziationen wie z.B. Gesundheit, Fitness, Teamwork, Erfolg durch Training, Strategie und Zusammenhalt. Im Speziellen mit Vereinen wie dem SC Freiburg.

Viele Parallelen liegen für uns offenkundig auf der Hand, wie z.B. der hohe Stellenwert von Nachwuchsarbeit und Ausbildung. Oder schlicht: der familiäre, bodenständige Geist, der international aber auf höchstem Niveau mitmischt.“ Neue Entwicklungsschritte mit einem durchgängigen Markenauftritt in breiter Öffentlichkeit gemeinsam mit dem Sportclub zu gehen, freue ihn ganz besonders. Selbst über die Landesgrenzen hinaus wird man also zukünftig die Marke Wiha bei TV-Übertragungen aus dem Freiburger Schwarzwald-Stadion durch unterschiedliche Werbe-Installationen wahrnehmen können.

Foto: Wiha Werkzeuge GmbH

 

Weiterempfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn