Sick ehrt langjährige Mitarbeiter

Sick ehrt langjährige Mitarbeiter

Die Sick AG, Waldkirch, einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen mit mehr als7.400 Mitarbeiter weltweit, ehrte Ende April insgesamt 33 langjährige Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von insgesamt 52 Jubilaren aus dem Jahre 2015. 50 Mitarbeiter blickten auf ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit zurück. Zwei Mitarbeiter feierten ihr 40-jähriges und sogar 45-jähriges Jubiläum. Das Unternehmen selbst wird 2016 stolze 70 Jahre alt.

Für ihre langjährige Treue wurden die langjährigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen von Gisela Sick, der Witwe des Firmengründers Dr. Erwin Sick und Ehrenvorsitzende des Aufsichtsrats Sick AG, von Dr. Martin Krämer, Personalvorstand, und Cornelia Reinecke, Leiterin der Personalabteilung, geehrt. Sie alle bedankten sich bei den Jubilaren für ihre Treue, Zuverlässigkeit und ihr Engagement.

Als Hightech-Unternehmen steht SICK nicht nur für innovative Produkte, sondern auch für eine innovative Personalführung. So hat das Unternehmen schon sehr früh den demografischen Wandel als Herausforderung für das eigene Personalmanagement erkannt. Durch eine lebensphasenoriente Personalpolitik mit altersangepasstem Weiterbildungsangebot und einem komfortablen Gesundheitsmanagement hält das Unternehmen eine große Zahl langjähriger Mitarbeiter.

 

Gemeinsam mit Gisela Sick (4.v.l.), Cornelia Reinecke (2.v.r.) und Dr. Martin Krämer (r.) feierten 33 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihr Firmenjubiläum.

Gemeinsam mit Gisela Sick (4.v.l.), Cornelia Reinecke (2.v.r.) und Dr. Martin Krämer (r.) feierten 33 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ihr Firmenjubiläum.

Comments are closed.