Sparkasse Staufen-Breisach: Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrats

Im Rahmen der Verwaltungsratssitzung wurde bei der Sparkasse Staufen-Breisach- der Jahresabschluss für 2015 verabschiedet und der turnusgemäße Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrats vollzogen. Die Fusion der ehemaligen Sparkassen Staufen und Breisach liegt inzwischen rund 15 Jahre zurück. Damals wurde vereinbart, dass im Vorsitz des Verwaltungsrats alle fünf Jahre ein Wechsel zwischen den Bürgermeistern von Staufen und Breisach statt-findet. Am 16. Juni fand der Wechsel nun wieder statt. Oliver Rein, Bürgermeister von Breisach, übergab den Vorsitz für die nächsten fünf Jahre an Bürgermeister Michael Benitz aus Staufen. Dieser tritt damit zum zweiten Mal den Vorsitz an. Bürgermeister Rein ist Stellvertreter, Volker Kieber, Bürgermeister aus Bad Krozingen ist zweiter Stellvertreter.

Für den neuen Vorsitzenden des Verwaltungsrates ist die Verankerung in der Region als selbständige Sparkasse Staufen-Breisach, eines der wichtigsten geschäftspoliti-schen Ziele, die es im Einvernehmen mit der Geschäftsleitung weiter konsequent zu verfolgen gilt.

 

Stabübergabe von Rein (r.) an Benitz. Foto: Sparkasse Staufen-Breisach

Stabübergabe von Rein (r.) an Benitz. Foto: Sparkasse Staufen-Breisach

Comments are closed.