United Planet: Sonderkonditionen für Hochschulen und Unis

Sonderkonditionen bekommen Universitäten vom Freiburger Softwarehersteller United Planet. Mit der Digital Workplace Software Intrexx sollen Prozesse an Hochschulen digitalisiert werden können.

Das Unternehmen findet, der Bildungsstandort Deutschland brauche digitale Lösungen, denn die Digitalisierung verändere Lebensumstände m

assiv, gerade für junge Menschen. Eine Auseinandersetzung damit gehört folglich nicht nur für Studierende der Informationstechnik in den Lehrplan.

Der einjährige Mietvertrag inkl. Software-Service-Vertrag beinhalte Lizenzen für zwei separate Portale. Damit könnten ein Verwaltungsportal sowie ein Portal für die Studierenden eingesetzt werden, so die Angabe von United Planet. Zum Einsatz als Lehrmittel oder Unterrichtsgegenstand erhalten Hochschulen die Software gratis. Mit der Entwicklungsplattform Intrexx können Studierenden Workflows erstellen und eigene Web-Portale umsetzen und ein Verständnis für digitale Transformationsprozesse entwickeln.

Joachim Saleyka (Rechenzentrum der Hochschule Furtwangen) zufolge könne dadurch die Hochschulverwaltung deutlich erleichtert werden: „Intrexx bietet für uns ideale Möglichkeiten, um verteilte Informationen und Funktionalitäten in einem hochschulinternen Portal zur Verfügung zu stellen. Dank der vielen Schnittstellen können wir unsere diversen Systeme integrieren und zahlreiche Verwaltungsvorgänge digitalisieren.“

Der Softwarehersteller Uniterd Planet aus Freiburg bietet Hochschulen und Unis vergünstigte Konditionen für die Digitalisierung von Prozessen. Foto: United Planet GmbH

Weiterempfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn