Kieber zum 1. Vorsitzenden gewählt

BM Kieber_neur Vorsitzender_VHS

 

Kieber zum 1. Vorsitzenden gewählt

Bad Krozingen. Bürgermeister Volker Kieber ist neuer Vorsitzender der VHS Südlicher Breisgau. In der jüngsten Mitgliederversammlung vom hat die VHS Südlicher Breisgau ihren Vorstand im Amt bestätigt. Einstimmig wurden Jörg Czybulka, Schallstadt, Dieter Hahn, Pfaffenweiler, Enrico Penthin, Wittnau, und Kathrin Schönberger, Hartheim, wieder in den Vorstand gewählt. Als zweiter Vorsitzender wurde Michael Benitz, Staufen, bestätigt.

Einen Wechsel gab es auf der Position des ersten Vorsitzenden: Enrico Penthin, seit 2012 1. Vorsitzender der VHS, stellte sich nicht zur Wiederwahl. Neuer 1. Vorsitzender ist Volker Kieber, Bürgermeister von Bad Krozingen und seit 2014 Vorstandsmitglied der VHS. „Ich freue mich auf das Amt und danke der Versammlung für das ausgesprochene Vertrauen. Das Thema Bildung ist mir wichtig, und gerade jetzt wegen der zunehmenden Nachfrage nach Sprachkursen eine spannende Herausforderung. Wir haben eine leistungsfähige VHS, die die Kommunen bei der wichtigen Aufgabe der Integration unterstützt. Es ist schön, dass die Stadt Bad Krozingen der VHS nun das gesamte Josefshaus zur Nutzung überlassen kann“, so Bürgermeister Volker Kieber.

Bild: Enrico Penthin mit Volker Kieber. Foto: VHS