Schweizer Lebensmittler Hügli investiert am Bodensee

huegli-39826 Millionen Euro will der Schweizer Lebensmittelhersteller Hügli in den Ausbau seines Werkes in Radolfzell am Bodensee stecken. Das neue Werk soll im Sommer 2016 eingeweiht werden. Dann sollen in Radolfzell im Jahr 40.000 Tonnen Lebensmittel verarbeitet werden – 10.000 mehr als derzeit. Hügli produziert eine breite Palette von Lebensmitteln, in Radolfzell vor allem Suppen und Saucen. In der Bodenseestadt sind rund 630 der insgesamt 1300 Hügli-Mitarbeiter beschäftigt. Hügli hat seinen Hauptsitz in Steinach im Schweizer Kanton St. Gallen.   Das Unternehmen hat übrigens direkte Konkurrenz in der nächsten Nachbarschaft. Die zum Nestle –Konzern gehörende Maggi GmbH im benachbarten Singen produziert dort mit derzeit noch 900 Mitarbeitern ebenfalls Suppen und Saucen. In der Hohentwielstadt hatte Maggi 1887 mit der Produktion der berühmten von Julius Maggi erfundenen Maggi-Würze begonnen. Heute ist dort nur noch eine Produktionsstätte, der Firmensitz ist in Frankfurt

Comments are closed.