Hairshop-pro: Online-Geschäft wächst – Freyler baut Firmensitz

Der hairshop-pro GbR hat mit dem ausführenden Baudienstleister Freyler Industriebau und weiteren Gästen den offiziellen Spatenstich gefeiert. Im Frühjahr 2018 wollen sie die geschäftsführenden Gesellschafter, das Ehepaar Bosshart und Markus Möhringer die neuen Räume in Friesenheim beziehen.

Als Online-Shop sei die hairshop-pro GbR auf modernen Lagerraum angewiesen, der einerseits genug Fläche bietet und andererseits eine einwandfreie Logistik, insbesondere bei einem schnellen Durchlauf der Ware garantiere.
Die wachsende Nachfrage nach Pflege- und Stylingprodukten – sowohl von Privatkunden als auch von professionellen Friseurstudios und Haarstylisten erfordere Investitionen.

Konzipiert und geplant wurde das Gebäude von Freyler Industriebau in Zusammenarbeit mit CASA nobilé Architektur. Der Neubau sei zudem so konzipiert, dass das Unternehmen wachsen kann. Die Hallenkonstruktion ist für eine Erweiterung in Längsrichtung vorgesehen, so dass im Bedarfsfall eine zusätzliche Fläche von circa 400 m² entstehen könne.

Auch in puncto Energiekonzept ist Nachhaltigkeit insofern berücksichtigt, dass über die gesetzlichen, vorgeschriebenen Dämmstärken hinaus, Wand- und Dachdämmung ausgelegt sind. Des Weiteren ist eine Wärmepumpe als Energieerzeuger geplant.

Spatenstich: (v. l. n. r.): Harald Stramka (Architekt Casa Nobilé), Thomas Joachim (Sparkasse Ortenau), Erik Weide (Bürgermeister Friesenheim), Markus Möhringer (Geschäftsführung hairshop-pro), Natalie Boßhart (Geschäftsführung hairshop-pro), Günter Boßhart (Geschäftsführung hairshop-pro), Clemens Huber (Vertriebsingenieur FREYLER), Michael Kempf (Projektleiter FREYLER). Foto: Freyler

Weiterempfehlen
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn